• +43 680 23 73 726
  • office [at] praxisgruendungstage.at

Aktuelle Nachrichten aus dem Gesundheitsbereich

COVID-19: Nach reichlich Überlegung und aufgrund der derzeitigen Lage rund um die Pandemie haben wir uns dazu entschlossen die Praxisgründungstage im Oktober in Salzburg nicht wie geplant stattfinden zu lassen. Wir müssen daher die Veranstaltung leider absagen und auf unbestimmte Zeit verschieben.
Die Karl Landsteiner Privatuniversität in Krems hat zwei ihrer vier Gesellschafter gewechselt
Neue Trägerstruktur für niederösterreichische Medizinuni
Donnerstag, 28. März 2019

Die ursprünglichen Trägerinnen der 2013 gegründete Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften (KL) waren zu gleichen Teilen die Medizinische Universität Wien, die Technische Universität Wien, die Donau Universität Krems und die IMC Fachhochschule. Mit dieser Woche haben sich...

Weiterlesen
Digitalisierung in der Medizin als Teil des ärztlichen Alltags
Digitalisierung in der Medizin als Teil des ärztlichen Alltags
Montag, 14. Januar 2019

„Digitalisierung und Telemedizin sind nicht mehr nur die Zukunftsthemen der Medizin, sie sind bereits Teil des ärztlichen Alltags, dem wir uns nicht verschließen können“, betont Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres. Was bei dieser Entwicklung aber nicht auf der Strecke bleiben dürfe, „ist die...

Weiterlesen
Hunderte Kids mit ihren Lieblings-Teddys, Schmusetiere und Puppen kamen zum Auftakt ins Teddybärkrankenhaus in Wien, eine Kooperation zwischen der MedUni Wien, der Austrian Students‘ Association (AMSA), der Ärztekammer für Wien, Johanniter und dem akademischen Fachverein österreichischer Pharmazeuten.
Teddybärkrankenhaus in Wien: Auftakt mit hunderten Kids und Teddys
Sonntag, 09. Dezember 2018

Hunderte Kids mit ihren Lieblings-Teddys, Schmusetiere und Puppen kamen zum Auftakt ins Teddybärkrankenhaus in Wien, eine Kooperation zwischen der MedUni Wien, der Austrian Students‘ Association (AMSA), der Ärztekammer für Wien, Johanniter und dem akademischen Fachverein österreichischer...

Weiterlesen
Im Bild v.L.n.R.: Karin Modl (ÖSPID - Österreichische Selbsthilfe für primäre Immundefekte), Univ. Prof. Dr. Elisabeth Förster-Waldl (Fachärztin für klinische Immunologie, Kinder- und Jugendheilkunde), Dr. Matthias Gessner (Vorsitzender IG Plasma), DI Karl-Heinz Hofbauer (Pharmig / Plant Manager Shire Wien)
Plasma rettet Leben
Mittwoch, 10. Oktober 2018

Ob im klinischen Alltag, auf der Intensivstation oder bei seltenen Erkrankungen, Arzneimittel aus Humanblutplasma retten Menschenleben. Dank verbesserter und schnellerer Diagnosemöglichkeiten können Krankheiten immer besser festgestellt und immer mehr Menschen zielgerichtet behandelt werden. Die...

Weiterlesen